Fenster

FensterEs nicht so toll wenn in der Wohnung jedes zweite Fenster undicht ist. An vernünftiges Heizen ist da gar nicht mehr zu denken. Aber wenigstens weht der Wind nicht nur im Garten sondern auch im Wohnzimmer. Gerade im Winter ist so etwas nicht tragbar. Aber wie bezahle ich die neuen Fenster? Bei Mietwohnungen ist dies Sache des Vermieters. Es ist ja nicht das Verschulden des Mieters dass die Fenster undicht sind.

Ein Telefonanruf sollte also genügen um die Sache ins Rollen zu bringen. Wenn man selbst der eigene Vermieter ist dann muss man sich natürlich selbst um alles kümmern. Da muss man alles selbst zahlen. Doch das ist kein Grund gleich zum Rückzug zu blasen. Letztendlich gibt es immer genügend Möglichkeiten Dinge dieser Art zu regeln. Im Mittelpunkt sollte immer das Einholen von Informationen stehen. Unterschiedliche Firmen nehmen unterschiedliche Preise. Jeder gute Betrieb bietet einen Kostenvoranschlag an den man auch wahrnehmen sollte. Erst wenn man sich einen Überblick verschafft hat sollte an eine endgültige Entscheidung gedacht werden.

Trotzdem können wir uns sicher etwas schöneres vorstellen als einen Batzen Geld für Fassaden auszugeben. In der heutigen Zeit ist es ja schon ungewöhnlich wenn man zum Ende des Monats noch ein paar Euro übrig hat. Allerdings darf man auch nicht in den falschen Bereichen sparen. Undichte Fenster sind nicht zuletzt auch eine Gefahr für die Gesundheit. Wer etwas zur Seite gelegt hat der kann sich glücklich schätzen. Ein Polster auf das man fällt wenn mal wieder alles auf einmal schief geht. Es könnte ja auch sein dass morgen die Waschmaschine dran glauben muss.

Es ist unabdingbar auch in das Haus selbst zu investieren um problemlos dort leben zu können. Wenn man alles schnell erledigt muss man sich auch keine Sorgen mehr darum machen. Es gibt auch die Möglichkeit nur die Materialien zu bestellen und den Einbau selbst vorzunehmen. Dies empfiehlt sich aber nur wenn man wirklich Ahnung von dem hat was man da tut. Womöglich gibt es ja unter den Bekannten jemanden der das übernehmen kann. Wenn man einfach als Anfänger anfängt rumzuschrauben geht das meist bös aus. Dann zahlt man noch drauf um die eigenen Fehler wieder auszubügeln.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *