Rolladen-Steuerungen im Vergleich

Es gibt einfache Jalousieschalter bzw. Jalousietaster, welche in der Regel eine Stellung für Hoch- bzw. Ausfahrt, eine Stellung für Runter- bzw. Einfahrt und gegebenenfalls auch noch eine Stopp-Stellung bzw. -Taste besitzen.

Des Weiteren gibt es noch Zeitschaltuhren über welche man, je nach Ausstattung, die Antriebe täglich zu einen bestimmten Zeit Rauf und Runter fahren lassen kann, jedem Wochentag andere Fahrzeiten zuweisen, den Antrieb je nach Sonneneinstrahlung fahren lassen (mit zusätzlichem Sonnensensor) oder auch nach kalendarischen Sonnenauf- und Untergang fahren lassen kann. Durch die Programmierungsmöglichkeiten kann man sich das tägliche manuelle Rauf- und Runterfahren des Rollladens ersparen.

Um mehrere Antriebe über eine Kabelgebundene Steuerung ansteuern zu können benötigt man zusätzlich Tennrelais.

 

Teilweise sind diese Trennrelais aber auch schon in den Motoren mit eingebaut.
Um mehrere Steuerungen an einen Antrieb anschließen zu können gibt es wiederum andere Relais (Einzelsteuerrelais). Mit Hilfe dieser kann man z.B. auch mehrere Antreibe über eine zentralen Bedienung und zusätzlich jeweils über eine Vor-Ort-Bedienung ansteuern.

Funksteuerungen

Die großen Vorteile der Funksteuerungen gegenüber den Kabelgebundenen Steuerungen sind vor allem der geringe Verkabelungsaufwand und die einfache Gruppenbildung. Es gibt sowohl Rohrmotore mit eingebauten Funkempfängern als auch externe Empfänger, welche an einen beliebigen Rohrmotor (auch von anderen Herstellern) angeschlossen werden kann.
Als Steuerung gibt es vom einfachen 1-Kanal Handsender bis hin zur Steuerungszentrale mit allen Funktionen einer modernen Zeitschaltuhr und einer nahezu Unbegrenzen Anzahl an Kanälen alles was das Herz begehrt. Viele Hersteller bieten auch Funk-Sonnensensoren in ihrem Programm an.
Leider sie die Funk-Systeme der verschiedenen Hersteller nicht untereinander Kompatibel, weshalb sie sich vor ihren Kaufentscheidung die System der Herstellern gut ansehen sollten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *